Rückzugsort Hörraum - perfekt mit Akustischen Spiegeln

Spezielle Hörräume mit audiophilen Ansprüchen sind wunderbare Refugien, in denen man sich ungestört seiner Passion hingeben kann.
Leider ist die Raumakustik auch hier ein ziemlich chaotischer Partner. Kellerräume neigen zum Dröhnen, Dachkammern sind verwinkelt und oft akustische Origami-Faltschachteln.
Optimal geschnittene, großzügige akustisch optimierte Hörräume gibt es auch hier wirklich selten.
Aber: Im Unterschied zu "normalen" Wohnräumen kann beim Hörraum-Tuning freier experimentiert, komplett umgeräumt oder mit üblichen Mitteln schalltechnisch optimiert werden.
Sehr oft ist in speziellen Hörräumen der "Women-Akzeptanz-Faktor" vernachlässigbar klein, so dass auch ausgefallenen Versuchen nichts im Wege steht!

Vor diesem Hintergrund bietet ARAKAS mit seinen Akustik-Spiegeln eine exzellente audiophile Spielwiese mit nahezu unendlichen Möglichkeiten. 
Neben dem "klassischen" Grundschema des Aufbaus können hier auch ungewöhnliche Konstellationen probiert werden.
Der leidenschaftliche audiophile Hörer hat hierbei extrem starke Helfer: seine eigenen Ohren. Und denen kann er uneingeschränkt vertrauen.

Fazit:
Wenn Sie manchmal die Vermutung haben, dass Ihre audiophile Anlage und Ihr Hörraum noch nicht alles zeigen, was in den Aufnahmen steckt, dann machen Sie einen ARAKAS-Hörtermin! Ordern Sie das Akustische-Spiegel-Testpaket und experimentieren Sie in Ihrem eigenen Hörraum mit Ihrer audiophilen Kette!

Vielleicht haben Sie aber auch die Gewissheit, das Ihre Anlage und Ihr Hörraum schon jetzt so richtig "rund" zusammenspielen - weil Sie alles, wirklich alles getan haben, damit der Genuss so richtig "perlt". 
Auch dann machen Sie das ARAKAS-Hörexperiment. Holen Sie sich mit den Akustischen Spiegeln die "Kirsche auf der audiophilen Torte"! Sie werden dann das hören, was Sie bisher noch gar nicht vermisst haben. Vertrauen Sie Ihren Ohren!